Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
Pressemeldungen des BRKPressemeldungen des BRK

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Pressemeldungen des BRK

Pressemeldungen des BRK

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Rufen Sie uns an!

Kostenlose BRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08431 6799 0

Infos für Sie kostenfrei

Terrorlagen Hauptthema beim 10. Bayerischen Katastrophenschutz-Kongress

 

Drei Monate nach der Todesfahrt über den Weihnachtsmarkt in Berlin bleibt die Terrorgefahr in Deutschland unvermindert hoch. Nicht nur das, sie nimmt sogar noch zu. Nicht erst seit den Anschlägen in Paris und in Belgien ist die Bewältigung von besonderen Einsatzlagen ein wichtiges Thema im BRK. Auch der 10. Bayerische Katastrophenschutzkongress des Bayerischen Roten Kreuzes in Weiden steht ganz im Zeichen der Notfallversorgung in Krisenlagen und einer zerstörten Infrastruktur.

  

"Der Katastrophenschutz in Bayern, der zu über 80 % vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) getragen wird, zählt zu den...

Weiterlesen

BY-KTW 2017: Wie ein Wohnzimmer auf Rädern (01. April 2017)

 

Mit den 2017er Krankentransportwagen (KTW BY 2017) sollten grüne statt blaue Kontrastflächen eingeführt werden. Diese Maßnahme stieß bei den Einsatzkräften auf massive Kritik, da diese Farbgestaltung als nicht praxisgerecht bewertet wurde. Eine daraufhin durchgeführte Untersuchung unter Beteiligung der Hochschule Deggendorf hat ergeben, dass es in der Tat für diese Anwendung besser geeignete - weil zielgruppenkonformere - Farbvarianten gibt.

 

Ergebnis der Studie ist, dass der durchschnittliche im Krankentransportwagen gefahrene Patient männlich, 79 Jahre alt und Bewohner einer Mietwohnung...

Weiterlesen

BRK setzt Vorbereitung auf Terroranschläge konsequent fort

 

München, den 18. Februar 2017

 

Mit einer Schulung für Leitungskräfte aus dem Kreis der ehrenamtlichen Einsatzkräfte setzt das Bayerische Rote Kreuz am heutigen Samstag, dem 18.2.2017 im BRK-Bildungszentrum Schwabmünchen die Vorbereitung der Einsatzkräfte auf besondere Einsatzlagen fort.

 

Damit erfüllt das BRK seine im letzten Jahr begonnene Initiative und wird den Empfehlungen des Bayerischen Innenministeriums gerecht. Während die Besonderheiten von terroristischen Einsatzszenarien für die hauptamtlichen Mitarbeiter des Rettungsdienstes im BRK bereits seit längerer Zeit auf dem regulären...

Weiterlesen

Internationaler Tag des Notrufs 112 am 11.2.

 

In Dänemark steht "Alarm"; in Litauern "Nelaimè" und in Italien "Emergenza" für die Worte Notruf. Gemeinsam ist allen dabei jedoch eine einheitliche Notrufnummer, die 112. Schon die Kleinsten im Kindergarten lernen bei uns in Deutschland: Der Notruf 112 sorgt für schnelle Hilfe im Notfall. Mittlerweile ist sichergestellt, dass Hilfesuchende in 38 Ländern Europas unter der einheitlichen Notrufnummer 112 die Notrufzentralen der Rettungsdienste erreichen. "Mit dieser identischen Notrufnummer ist der Notruf ein europaweites Symbol der Hilfe", sagt BRK-Präsident Theo Zellner. Allerdings wissen nur...

Weiterlesen

BRK begrüßt Novelle des Katastrophenschutzgesetzes

 

- Schrittweise Umsetzung der Helfergleichstellung  -

   

Die gestern im Innenausschuss des Bayerischen Landtages zum zweiten Mal beratene Novelle des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes enthält nach Auffassung von BRK-Präsident Theo Zellner entscheidende und längst überfällige Verbesserungen der Rechtsstellung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in den Schnelleinsatz-Gruppen der Hilfsorganisationen im Alarmierungs- und Einsatzfall. "Wir begrüßen deshalb diese Änderungen im Katastrophenschutzgesetz sehr als einen riesengroßen Fortschritt gegenüber der bisherigen Situation", sagt der...

Weiterlesen

Seite 13 von 13.